Rad-, Wander- und Spazierwege

Burg Plesse

Ein schöner Spazierweg ist der Weg zur Burg Plesse. Starten könnt ihr am Nordcampus, von dort aus der Weg gut ausgeschildert. Als Rundweg dauert der Weg insgesamt ca. drei Stunden. 


Schillerwiesen

Im Osten der Stadt gelegen und nicht weit entfernt von der Altstadt laden die Schillerwiesen zu einem kurzen Spaziergang ein. Da der Stadtwald sich weiter östlich erstreckt, sind sie  Ausgangspunkt für zahlreiche längere Touren, die der Göttinger Alpenverein ausgearbeitet hat. Eine Übersichtskarte und weitere Informationen gibt es hier, Highlights die ihr auf diesen Touren entdecken könnt sind unter anderem der Bismarckturm, Streuobstwiesen und ein versteinerten Strand.

 


Leine-Heide Radweg

Wer sich auf der Fahrt mit dem Metronom Richtung Hannover besonders gern die Landschaft anschaut, ist hier richtig. In Richtung Norden verläuft dieser Radweg quasi parallel zur Zugstrecke vorbei an Nörten-Hardenberg, Northeim und Einbeck.

In südöstlicher Richtung geht es über Friedland nach Leinefelde, dem Ausgangspunkt des Radwegs.

Infos über die Strecken findet ihr hier.

 


Wildgehege

Wer einen schönen Spaziergang machen will, dem ist der Weg zum Wildgehege zu empfehlen. Die zahlreichen kleinen Waldwege durch den Stadtwald um das Wildgehege herum sind sehr idyllisch. 

 


Kiessee

Viele waren vielleicht schon mal zum Grillen hier, wer eine kurze Runde drehen möchte, für den könnte eine Umrundung (2,4 km) genau das Richtige sein.

 


Bismarckturm

Von den Schillerwiesen aus dauert der Weg zum Bismarckturm knapp eine Stunde - ein herrlicher Spaziergang durch den Göttinger Wald!